lusen 3447467 1920

Bayerischer Wald - Deutschlands ursprüngliche Wildnis erwandern

25.07.2021 bis 28.07.2021

Diese Reise kann leider nicht mehr gebucht werden.

  • Unterwegs im Nationalpark Bayerischer Wald mit einem Wanderführer
  • Ein Naturspektakel hautnah erleben

Reiseverlauf

1. Tag: Der Bayerische Wald lädt Sie ein
Schon bei der Anreise eröffnet sich Ihnen eine Naturschutzregion der besonderen Art – einzigartig stellt sich das größte Waldgebiet Europas dar. Gegen Mittag startete Ihre erste Wandertour über den Sommerweg vorbei an der berühmten Glasarche und über die Himmelsleiter auf den Lusengipfel. Hier genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Blockmeer. Anschließend folgt der Abstieg nach Finsterau zum Freilichtmuseum, wo Sie nahe der tschechischen Grenze durch die wildromantische Natur wandern. Hierbei folgen Sie der historischen Salzhandelsroute zwischen Bayern und Böhmen, der „Gulden Strass“. Selbstverständlich erkunden Sie das Freilichtmuseum und gewinnen einen Einblick in das ländliche Siedlungswesen des Bayerischen Waldes. Am Abend werden Sie mit einem köstlichen Abendessen im Hotel verwöhnt.

2. Tag: Wanderung zum Naturerlebnis „Rißlochwasserfälle“
Nach dem Frühstücksbüfett starten Sie heute Ihre Wanderung zu den Rißloch-Wasserfällen bei Bodenmais. Die Rißloch-Wasserfälle sind die größten im gesamten Bayerischen Wald. An der höchsten Stelle stürzt das Wasser 15 m in die Tiefe. Der Wanderweg führt durch ein Naturschutzgebiet direkt neben dem Rißbach durch den Wald. Am Ziel angekommen, werden Sie mit beeindruckenden Ausblicken auf die schönen Rißlochfälle belohnt. Die wilde Felsenschlucht wird von einem naturnahen Mischwald mit Buchen, Ahorn und Fichten umrahmt. Ein Naturschauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen dürfen!
Wanderstrecke: ca. 4 km | Wanderzeit: ca. 3 Std. | Höhenmeter: 220 hm

3. Tag: Großer Falkenstein
Auch heute wird es wieder aktiv: Sie wandern zum Höllbachgespreng. Die steilabfallende Geländemulde befindet sich in einem der ältesten Naturschutzgebiete des Bayerischen Wald. Es geht durch die extravagante Urwaldlandschaft hinauf auf den Großen Falkenstein. Der Rückweg verläuft über die Ruckowitzschachten, dem Kleinen Falkenstein zu den Steinbachfällen. Am Ende laufen Sie durch das Urwaldgebiet Mittelsteighütte in die Ortschaft Zwieslerwaldhaus.
Wanderstrecke: ca. 12 km | Wanderzeit: ca. 6 Std. | Höhenmeter: 600 hm

4. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken und schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück Ihre Heimreise an. Unterwegs haben Sie noch einen Aufenthalt in der Bärwurz-Quelle Bad Kötzting und im nahegelegenen Glasdorf „Weinfurtner“. Vielleicht finden Sie hier noch das passende Mitbringsel?

Unbenannt

Diese Wanderungen sind für Gäste jeden Alters mit durchschnittlicher Kondition zu bewältigen. Die Wanderungen werden in einem moderaten Tempo geführt, es gibt viele kleine Pausen. Wanderkleidung und feste Schuhe mit Profilsohle sind notwendig.

Unterbringung

Sie sind im Landhotel Tannenhof***sup. Spiegelau oder in einem gleichwertigen Hotel dieser Kategorie untergebracht.

Das 3-Sterne-Hotel verbindet bayerische Gemütlichkeit mit stilvollem Ambiente. Direkt am Nationalpark „Bayerischer Wald“ gelegen, ist das Hotel idealer Ausgangsort für Ausflüge in den Bayerischen Wald. Alle 85 Zimmer sind ausgestattet mit Sat-TV, Dusche/WC, Balkon oder Terrasse, Telefon, Radio und kleiner Teeküche. Der großzügige Wellnessbereich mit Hallenschwimmbad, Sonnenterrasse, Finnischer Sauna, Wilderer Sauna, Bio-Sauna, Kräutersalz-Sauna mit Tauchbecken und Schwallduschen, Beautyfarm sorgt für das Wohlbefinden der Gäste. Im hoteleigenen Panoramarestaurant werden regionale Spezialitäten geboten, wobei Wert auf hochwertige Produkte gelegt wird.

Extras der Fahrt

  • Fahrt im modernen Cermak-Bus
  • kleines Bordfrühstück am Anreisetag
  • 3 x Übernachtung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • 3 x Frühstücksbüfett
  • 1 x Begrüßungsschnapserl im Hotel
  • 3 x Abendessen als 4-Gang-Menü nach Wahl des Küchenchefs
  • Freie Nutzung von Hallenbad und verschiedener Saunen
  • 1 x Wanderausflug über den Lusen zum Freilichtmuseum Finsterau in Begleitung eines Wanderführers
  • 1 x Eintritt Freilichtmuseum Finsterau
  • 1 x Wanderausflug zum Naturerlebnis „Rißlochwasserfälle“ in Begleitung eines Wanderführers
  • 1 x Wanderausflug „Großer Falkenstein“ in Begleitung eines Wanderführers

Zusatzinfos

  • Eine mögliche Kurtaxe ist exklusive.
  • Wir führen die Reise mit mindestens 25 Personen unter Einhaltung des Hygienekonzepts durch (vorbehalten der aktuellen Corona-Regeln).
  • Programmänderungen behalten wir uns vor.
  • Weitere Zustiege erfolgen nach Rücksprache.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte sprechen Sie mit uns, um Ihre individuelle Situation zu prüfen.
  • Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns weiterhin vor, Mehrtagesfahrten bis 4 Wochen vor Fahrt abzusagen. Ggf. setzen wir stattdessen (vorausgesetzt, dass die Preise gehalten werden können) unseren Kleinbus ohne WC ein.
  • Es gelten unsere Allgemeinen Reisebedingungen.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung und beraten Sie gerne.

Kosten, Abfahrt & Buchung

Kosten

  • Reisepreis pro Person: 399,00 €
  • Kinder (4 - 14 Jahre): 453,00 €

Reisetermin

Zeitraum: 25.07.2021 bis 28.07.2021

Abfahrt

  • 07:00 Uhr Auerbach - Place de Laneuveville

Rückkehr

  • ca. 18:00 Uhr Auerbach - Place de Laneuveville

Buchung

Diese Reise kann leider nicht mehr gebucht werden.